DIE BY THE SWORD

The Legend of Zelda: Link's Awakening DX

Posted in Games by DieByTheSword on 20. Oktober 2009

Link's Awakening DX Banner (Nintendo)

Ein ziemlich altes Spiel, was? Noch älter ist aber das Original ohne den Anhang „DX“, welches soweit ich mich erinnern kann bestimmt das erste Spiel war, das ich jemals voll und ganz durchgespielt habe. Es ist bis heute eines meiner absoluten Lieblingsspiele und genau deswegen habe ich mich auch einmal an die Game Boy Color Version gemacht!

Was ist nun anders an der DX Version?

1. Da es ein vollwertiges Game Boy Color Spiel ist, ist es natürlich in Farbe ;)

2. Es gibt einen Extra-Dungeon, dessen Zugang man in der Bibliothek des ersten Dorfes in Erfahrung bringen kann

3. Es gibt einen Photoshop und dazu einen kleinen Fotograf, der einen an bestimmten Stellen im Spiel fotografiert. Diese Fotos kann man dann mit dem Game Boy Printer ausdrucken. Nur eine kleine Spieleri, die sich nicht auf die Story auswirkt.

Für mich war also am interessantesten den neuen Dungeon zu spielen, doch bevor ich das tat hab ich mich natürlich nochmal an das Hauptspiel gemacht. Und da steckte ich nun fest, im achten Dungeon, dem Schildkrötenfelsen. Doch es war nicht so, dass ich an einem Gegner hing, nein, es gibt einen einzigen Kristallschalter in dem Dungeon und der ist sowas von fies versteckt, da konnte mir nur GameFAQs helfen :(

Als das erledigt war wollte ich mir natürlich noch das Level-2 Schwert holen und alle Herzcontainer besorgen. Genialerweise hatte ich 19 Muscheln und somit fehlte mir nur eine, habe ein paar Plätze abgeklappert die mir noch in Erinnerung waren, aber da hatte ich kein Glück. Also wieder GameFAQs bemüht und die Herzteile einmal in der Höhle auf dem rechten Teil des Berges und beim Angeln gefunden. Die Muschel fand sich in einer ungeöffneten Truhe, doch weiß ich jetzt nicht mehr wo, nehmt ihr mir doch nicht übel? :P

Da ich ja nun voll ausgerüstet war, begab ich mich auf den Weg in den neuen Dungeon um große Abenteuer zu bestreiten. Nunja, so groß war er dann doch nicht, vergleichsweise so groß wie der erste Dungeon des Spieles, vielleicht noch kleiner. Trotzdessen hatte er zwei Zwischenbosse, aber die und der Endgegner waren kein Problem. Einzig ein Rätsel machte es mir Schwer, es war drei Räume vor dem Endgegner, man hatte ein Quadrat von Statuen die zwischen blau und rot umschalten wenn man sie trifft. Es waren neun Statuen, vorher gab es auch solche, aber es waren immer nur vier und da ging es schnell. Nach einigem rumprobieren gab ich es und zog wieder GameFAQs zu Rate, ja ich bin sehr Faul, aber ich wollte es doch endlich beenden :D

Nun ging es also zum Ei des Windfisches, man will ja nicht aufhören nur weil man es schonmal geschafft hat :)

Beim ersten Versuch schlug ich fehl, weil ich nicht mehr genau wusste welche Waffen gegen welche Gegner funktionierten und so bin ich beim letzten Gegner, dem Auge mit den scherenartigen Armen gestorben, dabei habe ich den Trank der Mäusehälterin verbraucht und meine Pfeile waren auch alle. Der zweite Anlauf verlief dann weitaus besser und ohne den Trank zu verbrauchen, mit nur noch einem halben Herz versenkte ich den letzten Pfeil in das Auge des Ungetüms ^^

Man mus vielleicht dazu sagen ich hatte im Extra-Dungeon die blaue Weste gewählt und hatte somit die selbe Kraft wie ein Ahorn was gelegntlich von Gegner fallen gelassen wird, sprich man erleidet nur noch den halben Schaden :P

Nunja, das war geschafft und ich konnte mich zurücklehnen und den Windfisch in Farbe genießen, sehr schön! Mal wieder ein netter Ausflug in die Vergangenheit.

Tagged with: , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Yuffie said, on 20. Oktober 2009 at 15:03

    Das Spiel ist echt klasse und nun hab ich wirklich Lust es auch mal wieder zu spielen… hach… die Fotos waren lustig. Am Besten hat mir das Foto vom Ladendiebstahl gefallen xD

    MfG
    Yuffie


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: