DIE BY THE SWORD

Hyakko

Posted in Anime und Manga by DieByTheSword on 4. Januar 2010

Hyakko, ein 13-episodiger Slice-of-Life-Anime im Comedy-Bereich. Erstmal eine Beschreibung von Anisearch klauen:

Ayumi, Torako, Suzume und Tatsuki, vier völlig verschiedene Mädchen, treffen sich am ersten Schultag an der Kamizono Schule. Nachdem die vier, nach einer ewigen Odyssee auf dem riesigen Schulgelände, endlich ihren Klassenraum gefunden haben, raufen sie sich zu einem chaotisch-freundschaftlichem Team zusammen und bestreiten ihren nicht minder chaotischen Schulalltag von da an gemeinsam…

Q: Anisearch

Man kann sagen, dass der Anime nicht wirklich eine Story hat, wie bei den meisten Slice-of-Life-Anime, die vom Oberschulleben handeln. Allerdings merkt man hier nicht mal viel vom Fortschritt des Schullebens, man weiß nur, dass die Freunde alle im ersten Jahr sind, kann man aber nachvollziehen da es ja nur 13 Episoden sind. Der Hauptfokus liegt also vollkommen auf der Komödie.

Obwohl die vier Freunde die Hauptcharaktere sind, kann man sagen, dass sich eigentlich alles um Torako dreht, denn sie ist meist diejenige, die die Gags produziert und die eigentlich auch am lebhaftesten ist und alle irgendwie zusammenhält. Außerdem ist sie die einzige deren „Hintergrundgeschichte“, bzw. deren Probleme etwas intensiver beleuchtet werden.

Die Klasse hat allerlei schräge Typen. Das geht von einer notgeilen Bisexuellen über eine prasselige Heulsuse bis hin zu einem vermeintlichen Schreckgespenst. Die vier Hauptcharaktere sind auch allesamt unterschiedlich und interessant. Ayumi, die schüchterne, die in der Mittelschule keine Freunde hatte; Torako, die äußerst lebhafte, etwas dickköpfige; Suzume, ihre beste Freundin, ihres Zeichens Vielfraß trotz ihre dürren Figur (mein Favorit^^) und Tatsuki, die arrogante Prinzessin.

Meiner Meinung nach ist Hyakko ein durchaus unterhaltsamer, aber kurzer Anime, es wäre schön gewesen, wenn man mehr vom Schulleben mitbekommen hätte und die Streiche usw. dort besser eingebettet gewesen wären. Ich persönlich hoffe ja auf eine zweite Staffel :)

Hier ein paar Bilder für euch und anschließend noch ein paar kurze Worte zur OVA (bzw. Extra)

Ayumis und Tatsukis erstes Treffen

Ausraster beim Karaoke

Arme Ayu, so schnell kann’s geh’n ^^

Die OVA

Die OVA, eigentlich als „Extra“ betitelt, ist ziemlich schwach, was man ihr aber bei einer Länge von ca. 10 Minuten auch nicht wirklich verübeln kann. Es geht darum, dass sich Torako und Touma in einem Cafe treffen und massenweiße Kuchen essen… ziemlich öde, schade :(

„Lass uns noch mehr verdrücken!“

:P

Tagged with: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: